rockxx_joins_mastodon

Rockxx joins the Mastodon

Ich weiß jetzt gar nicht mehr, wann mir das Mastodon zum ers­ten Mal auf den Fuß gelatscht ist. Autsch! Aber bis jetzt hat­te ich mich nicht dazu durch­rin­gen kön­nen, bei­zu­tre­ten. Als vor gerau­mer Zeit die ers­ten Nach­rich­ten durch die Welt geis­ter­ten, dass Elon Musk Twit­ter über­neh­men will, war mein ers­ter Gedan­ke: Wenn die­ser Tag kommt, dann guckst Du Dir Mastodon mal genau­er, das heißt: von innen an.

Nach­dem mich mein Wecker heu­te sanft aus dem Reich der Träu­me in die wirk­li­che Welt zurück­ge­führt hat­te und ich beim ers­ten Kaf­fee auf mein Han­dy schau­te … Dong! … der Tages­schau-Gong ver­kün­de­te die Eil­mel­dung. Der Elon hat – sei­ner eige­nen Aus­sa­ge nach – den Vogel befreit. Nun denn … Hal­lo Mastodon!

Hier geht’s zu mei­nem Mastodon-Profil

Wer­de ich jetzt auch flucht­ar­tig Twit­ter ver­las­sen. Nein! Ich wer­de aber beob­ach­ten, wie „freed“ Free Bird nun sein wird.

Hab’ ich was gegen Elon Musk? Ähh… nö! Nicht direkt. Nur sind mir Leu­te, die auf­grund ihrer Koh­le mei­nen, sie wären die hells­ten Leuch­ten unter (neben) der Son­ne, irgend­wie suspekt.

Übri­gens: Habt Ihr es schon gewusst? Alle, die Tes­la fah­ren, haben tief in den AGBs eine Klau­sel unter­schrie­ben, dass sie mit Holy Elon auf den Mars umzie­hen müssen.

Nach­trag: Ein paar inter­es­san­te Arti­kel bzw. Blog­posts für alle, die sich für Mastodon interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wenn Du auf "Kommentar abschicken" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Deine hier gemachten Eingaben (einschließlich der IP-Adresse und Zeitstempel) bis auf Widerruf gespeichert werden. Mehr hierzu erfährst Du in meiner Datenschutzerklärung.