Kategorie: FCK

Das Thema mit Herzblut hier in meinem Blog. Seit meiner Jugend bin ich Anhänger der Roten Teufel vom Betzenberg. Anfänglich nur ergebnistechnisch interessiert, aber spätestens ab meinem persönlichen Schlüsselerlebnis richtig infiziert: 15. Juni 1991 im Müngersdorfer Stadion zu Köln, mein erstes Bundesligaspiel, was ich live im Stadion miterleben konnte, der 2:6 Auswärtssieg, die Deutsche Meisterschaft, diese Mannschaft, diese Fans, dieser Verein! FCK forever!

FCK Teufel auf Flagge
FCK

Frontzeck ist der neue Cheftrainer des FCK

Dass Michael Frontzeck der neue Trainer des FCK werden soll, waberte schon einen Tag zuvor durch diverse Medien einschließlich den Social Media Plattformen. Was noch nicht so ganz klar gewesen ist, zumindest für Außenstehende, dass Michael Frontzeck nicht die Vertretung, sondern die Ablösung von Jeff Strasser sein wird.

FCK - Flagge und Schal 01 (Foto: Jens Geilich / rockxx.de / CC-BY-NC)
FCK

Wenn Fußball zur Nebensache wird

Dass es im Leben weitaus wichtigere Dinge gibt, als Fußball, selbst, wenn es vermeintlich um die sportliche Existenz geht, dürfte spätestens gestern jedem FCK-Fan, ja, vielleicht jedem Fußballfan in Deutschland, schlagartig klar geworden sein. Ein medizinischer Notfall um Trainer Jeff Strasser führte zum Spielabbruch in Darmstadt.

FCK Teufelsflagge
FCK

Der FCK blickt in den Abgrund: Null Punkte aus zwei 6-Punkte-Spielen

Dunkle Wolken haben sich über dem Betzenberg in Kaiserslautern zusammengezogen. Mal wieder. Aber so stockfinster war es vielleicht noch nie. Das Flutlicht, was da noch durchdringen soll, muss erst noch erfunden werden. Im Dunkeln suchen und tappen sie jetzt auf der Suche nach dem allerletzten Strohhalm, denn den Trainer hatte man schon früh gewechselt. Die Schlagzeilen dürften wohl lauten, dass dieser Strasser-Effekt spätestens nach dem heutigen Spiel gegen Jahn Regensburg verpufft ist. Beide »6-Punkte-Spiele« verloren, dazwischen gegen den VfB aus dem Pokal geflogen. Der FCK blickt jetzt bereits in den Abgrund.